Dienstag, 12. Januar 2010

Schon länger fertig,



aber erst jetzt fotografiert: Meine Version der Mini-Mochi-Shawlette (gefunden bei Ravelry). Das Original hat einen glatt gestrickten Anfang und Links-Rippen alle 6 Reihen, ich habs abgewandelt und die Links-Rippen über die ganze Fläche alle 4 Reihen gestrickt. Außerdem hat sie am Anfang eine kleine Glasperle, die ich als Alibi auf den Anfangsfaden gezogen habe, als ich beim Perlhuhn-Treffen im Oktober mit dem Stricken begonnen habe. Beim Faden-Vernähen hab ich sie dann einfach drangelassen. Verstrickt habe ich ca. 100 Gramm Wollmeise Merino Superwash Pfefferminzprinz mit 3,5er Nadeln.

Kommentare:

froschprinzessin hat gesagt…

und dazu schweige ich mal andächtig
LG von Annette

Julie hat gesagt…

ja, Annette, so ein Weihnachtsbaum als Deko-Hintergrund hat schon was...
LG von Julie