Montag, 9. März 2009




NoroMania (Design: Birgit Freyer) ist ein Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin und Kollegin, die auch das Garn ausgesucht hat: Noro Kureyon S150.
Gestrickt hab ich mit 5,5er Nadeln, und weil das Garn ausgereicht hat, hab ich den Schal um 2 Keile verlängert.
Jetzt habe ich noch 4 Stricktücher im Kopf bzw. auf den Nadeln, bin selber neugierig, welches wohl als nächstes fertig wird.

Kommentare:

Schmeicheleien hat gesagt…

Hallo Julie,
sehr schön, ich habe mir bei Birgit
gerade Noro mit diesem Muster bestellt, schön schon mal den Schal bei Dir zu sehen,

Andrea

Schmeicheleien hat gesagt…

sieht sehr schön aus, ich habe auch
gerade dieses Muster mit Noro bestellt, nun kann ich es noch weniger erwarten,
Andrea

Gabi hat gesagt…

Hi Julie,
du legst hier ein Tempo vor! Rasant, rasant kann ich nur sagen!

Ich kämpfe noch immer mit dem ersten Tuch, habe den Eindruck mehr rück- wie vorwärts zu stricken und nun gefällt mir der Farbverlauf nicht...

Da baut es mich auf, deine schönen Tücher anzusehen. Schön dein neuer Schal.
Ich hoffe auf ein gutes Ende für Meines.
Liebe Grüße
Gabi

Parudame hat gesagt…

Hach Julie, was für schöne Sachen, weiß gar nicht was mir am besten gefällt, vielleicht das Gothik Teil? oder gar der Regenbogen? oder...
Sie haben alle ihren ganz eigenen Charme.

Fröhliche Perlengrüße

Patricia