Dienstag, 24. Mai 2011

Perlhuhn / Perlküken



Unser diesjähriges deutschlandweites Perlentreffen Anfang Mai wurde von uns “Münchner Perlhühnern” organisiert, und wir wollten einen Swap mit geperlten Taschengebamseln machen. Naja, ich perle ja zur Zeit nicht und hatte also keine Lust, meine Perlenvorräte wieder auszugraben... Daher habe ich aus Wollmeisen-Resten ein kleines Perlküken gehäkelt (die Vorlage war Eggy von Ami Amour, eine freie Anleitung bei Ravelry) und ihm noch einige gehäkelte Perlen dazugehängt. Das Tierchen ist tatsächlich auch von einem anderen Perlhuhn gezogen worden - und für ein weiteres Perlhuhn darf ich noch eins häkeln.

1 Kommentar:

maybe-beads hat gesagt…

Ha, das niedliche Kerlchen ist mir doch glatt entgangen. Schön geworden das Perlhuhnküken!